Beratung

0048/87 429 30 79

Haben Sie Fragen zu Ihrem Urlaub?
Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne

 
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen
Klicken Sie bitte auf die Karte,
um sie zu vergrößern.
hohe tatra, krakau, wandern
 
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
 
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
 
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
 
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
 
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
Hohe Tatra und Krakau, wandern, polen,
 

HOHE TATRA UND KRAKAU – WANDERN

7 Tage, individuell

1.Tag: Anreise nach Krakau.
Individuelle Anreise nach Krakau. Unterbringung im Hotel. Am späten Nachmittag ( 17.00 Uhr ) Treffen mit dem Wama-Tour Vertreter. Es erfolgt Karten- und Infomaterial - Übernahme und danach eine geführte Stadtbesichtigung.
Übernachtung in Krakau.

2. Tag: Hohe Tatra. Land und Leute.
Nach dem Frühstück Bustranfer nach Chochołów ( ca. 100 km ), einem Ort berühmt wegen der alten Holzhütten, die typisch für diese Region sind. Diese Hütten werden jedes Jahr zweimal von außen gewaschen. Das Hauswaschen ist eine sehr alte Tradition und findet vor Weihnachten und vor Fronleichnam statt. Nach dem Aufenthalt in Chochołów erfolgt erste Wanderung die heute auf Gubałówka Höhe führt. Gubalówka ist ein herrlicher Platz für ein Sonnenbad mit einem wunderbaren Ausblick auf das schöne Bergpanorama der Tatra. Die Stadt Zakopane erreichen Sie mit der Bergbahn. Übernachtung in Zakopane.
Wanderzeit ca. 4 St. ↑ 370 m.

3. Tag: Dolina Chocholowska (Chocholowskatal) und Kościeliska ( Kościeliskatal )
Nach dem Frühstück Transfer mit dem Bus zum Parkplatz an der Lichtung "Siwa Polana". Zu Fuß erreichen Sie nach ca. 1 Stunde die Lichtung "Polana Huciska" - oder für eine kleine Gebühr bringt uns ein Gefährt binnen 15 Minuten zur "Polana Huciska". Es geht weiter auf der Alm "Hala Ornak". Nach einer Rast auf der grünen Route durch das Tal "Dolina Koscieliska" kommen wir nach Kiry und von hier mit dem Linienbus nach Zakopane. Das Tal "Dolina Koscieliska" mit zahlreichen Höhlen und scharfgratigen Gipfeln gehört zu den schönsten Tälern der Westlichen Tatra und ist sehr beliebt bei den Wanderern. Übernachtung in Zakopane.
Wanderzeit: ca. 5 Stunden 30 Minuten ↑550 m ↓530 m

4. Tag: Kasprowy Wierch - das Wahrzeichen von Zakopane
Ganztätige Wanderung zum Gipfel "Kasprowy Wierch" ( 1987 m. u. N.N. ). Nach dem Frühstück Transfer mit dem Bus nach Kuznice. Die grüne Wanderroute führt von Kuźnice durch das Tal "Kasprowa" zum Gipfel "Kasprowy Wierch". Die Gipfelbesteigung von Kuznice dauert ca. 4 Stunden. Der außergewöhnliche Ausblick vom erreichten Gipfel belohnt uns für die Austrengung. Für den Abstieg schlagen wir die Route über malerische Alm- Hala Gąsiennicowa vor.
Übernachtung in Zakopane.
Wanderzeit: ca. 7 Stunden ↑950 m ↓950 m

5. Tag: Floßfahrt auf dem Dunajec Fluss
Nach dem Frühstück verlassen Sie Zakopane mit dem Kleinbus und nach etwa 1 Stunde erreichen Sie den Ort Sromowce, wo die Floßfahrt auf dem Dunajec - Fluss anfängt. Floßfahrt ist eine große Attraktion der Reise. Während der Fahrt beobachten Sie gewaltige senkrechte und mehrere hundert Meter hohe Uferbrüche und Kalksandsteinwände. Nach der Floßfahrt die Unterkunft erreichen Sie zu Fuß. Am Nachmittag empfehlen wir noch eine Wanderung, die in der Nähe von Szczawnica führt. Übernachtung in Szczawnica.
Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden ↑240 m ↓240 m Floßfahrt ca: 2 Stunden

6. Tag: Pienniner- Wanderweg und Kloster Cerveny
Heute wandern Sie auf dem nur für Wanderer und Radfahrer zugelassenen "Pieniner Weg" entlang der Dunajec auf der Slowakischen Seite zum Kloster Cerveny. Das örtliche Museum am Kloster ist einen Besuch wert. Ein einmaliger Blick auf das dreizackige Gebirgsmassiv (Trzy Korony) dem Wahrzeichen das Pieniny-Gebirges wird Sie belohnen. Übernachtung in Szczawnica.
Wanderzeit ca: 5 Stunden. Flachewanderstrecke

7. Tag: Szczawinica - Salzbergwerk - Krakau.
Nach dem Frühstück fahren Sie wieder mit dem Bus zurück nach Krakau ( ca. 120 km ). Unterwegs in Wieliczka wird das 700 Jahre alte Salzbergwerk besichtigt. Ein beeindruckendes Kultur-Denkmal! Am Nachmittag Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof in Krakau. Individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Krakau.


PREISE:
Preis pro Person: 698,- EUR
EZ-Zuschlag: 150,- EUR
Mindestteilnehmernzahl: 2 Personen

Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in Hotels. Zimmer immer mit DU/WC
  • 6 x Frühstück
  • Geführte Besichtigung in Krakau
  • Alle Transfers
  • Floßfahrt auf dem Dunajec-Fluss
  • Gepäcktransport
  • Karte der Gegend und Infomaterial (1 x pro Zimmer)
Fahrt - Nr.:
Datum:
 
WKT / 01 / 2018
06.05. - 12.05.2018
Anmeldung
WKT / 02 / 2018
13.05. - 19.05.2018
Anmeldung
WKT / 03 / 2018
20.05. - 26.05.2018
Anmeldung
WKT / 04 / 2018
27.05. - 02.06.2018
Anmeldung
WKT / 05 / 2018
03.06. - 09.06.2018
Anmeldung
WKT / 06 / 2018
10.06. - 16.06.2018
Anmeldung
WKT / 07 / 2018
17.06. - 23.06.2018
Anmeldung
WKT / 08 / 2018
24.06. - 30.06.2018
Anmeldung
WKT / 09 / 2018
01.07. - 07.07.2018
Anmeldung
WKT / 10 / 2018
08.07. - 14.07.2018
Anmeldung
WKT / 11 / 2018
15.07. - 21.07.2018
Anmeldung
WKT / 12 / 2018
22.07. - 28.07.2018
Anmeldung
WKT / 13 / 2018
29.07. - 04.08.2018
Anmeldung
WKT / 14 / 2018
05.08. - 11.08.2018
Anmeldung
WKT / 15 / 2018
12.08. - 18.08.2018
Anmeldung
WKT / 16 / 2018
19.08. - 25.08.2018
Anmeldung
WKT / 17 / 2018
26.08. - 01.09.2018
Anmeldung
WKT / 18 / 2018
02.09. - 08.09.2018
Anmeldung
WKT / 19 / 2018
09.09. - 15.09.2018
Anmeldung
WKT / 20 / 2018
16.09. - 22.09.2018
Anmeldung

Andere Termine auf Anfrage.

Zusätzliche Übernachtungen
Preise pro Zimmer/ pro Nacht
Kraków ( Krakau ) - Hotel Royal*** www.hotelewam.pl

Sollten Sie innerhalb von 3 Tagen keine Antwort von uns erhalten (z.B wegen der Antyspammaßnamen des Providers), bitten wir Sie Ihre Anfrage uns erneut per Fax (Faxnummer: 0048 87 429 30 79) zu schicken.
Danke für Ihr Verständnis!

© 1998 - 2017 Wama-Tour   |   11-500 Gizycko   |   ul. Konarskiego 1/1   |   Tel 0048/874293079